Schill Malz

Deutschland genießt Weltgeltung, nicht nur in der Herstellung von einzigartigem Bier, sondern auch von exzellentem Braumalz. Schill Malz produziert eine Reihe hervorragender Qualitätsmalze einschließlich Gerstenmalz zur Herstellung von Pilsener Bier, Weizenmalz und verschiedene Spezialmalze.

Schill Malz, das seit 2011 zur GrainCorp Malt Gruppe gehört, ist eines der größten Unternehmen der Branche und steht seit seiner Gründung im Jahr 1859 für höchste Qualität und besten Service. Das Unternehmen beliefert Brauereien im In- und Ausland und verarbeitet sowohl heimische Gerste und Weizen aus Traditionsanbaugebieten als auch Gerste aus Frankreich, Dänemark und der Tschechischen Republik.

Schill Malz betreibt zwei Mälzereien in Worms/Rhein und Mülheim/Ruhr, die zusammen eine Produktionskapazität von etwa 140.000 Tonnen Malz haben.

Die Zugehörigkeit zur internationalen GrainCorp Malt Gruppe, einer der größten Mälzereigruppen der Welt mit Standorten in fünf Ländern auf drei Kontinenten, sichert uns Zugang zu den wichtigsten Anbauregionen und Absatzmärkten der Welt.